Start Nachrichten Jugend BHV Sichtungscamp 2013
BHV Sichtungscamp 2013

Kreisauswahl Pforzheim beim BHV-Sichtungscamp 2013 in Lauda

Gleich 6 Spieler wurden in die Badische Auswahl berufen!

Beim Sichtungscamp 2013 des Badischen-Handball-Verbands im Tauberstädtchen Lauda konnte die männliche Kreisauswahl des Jahrgangs 2000 den Handballkreises Pforzheim würdig vertreten. Neben dem ausrichtenden Handballkreis Tauberbischofsheim/Buchen, waren die Kreisauswahlteams aus Mannheim, Heidelberg, Bruchsal, Karlsruhe und Pforzheim vertreten.  Unter den Augen des Landestrainers Dr. Pavol Streicher ging es darum, die 30 besten Handballer dieses Jahrgangs für Baden auszuwählen.
Der Samstagvormittag begann mit 8 konditionellen und koordinativen Tests. Hierbei überzeugten die Pforzheimer Auswahlspieler mit zum Teil herausragenden Leistungen. Ganze 23-mal konnten sich die Jungs unter den Top 10 platzieren.

 

Hervorzuheben ist Nick Kusch von der SG Pforzheim Eutingen. Er konnte 3 Tests mit dem 1. Platz abschließen und wurde einmal Zweiter und Dritter. Auch Manuel Schöttle (2.), Nick Bachmann (3.), Leon Gerstner und Colin Sandkühler (jeweils 4.), Tim Schweickert und Lasse Ebinger (jeweils 5.) konnten hervorragende Leistungen erzielen. Insgesamt zeigten sich die Jungs durch die Trainingsarbeit der Kreisauswahltrainer Dominik Groetzki und Timo Hufnagel und dem Torwarttrainer Ricardo Petruzzi sehr gut vorbereitet.
Nach dem Mittagessen standen die Vergleichsspiele gegen die anderen Handballkreise an.
Mit 2 Siegen und einer Niederlage wurde der Samstag abgeschlossen. Die Ergebnisse lauteten: Pforzheim-Tauberbischofsheim/Buchen 21:16, Pforzheim-Karlsruhe 16:20 und Pforzheim-Heidelberg 17:13.


Am Sonntagvormittag zeigten sich die Jungs ausgeschlafen und gewannen mit 25:17 gegen Bruchsal. Zwischenzeitlich führte die Pforzheimer Mannschaft mit 12 Toren und zeigte dabei ihr bestes Spiel. Spielerisch war die Pforzheimer Kreisauswahl den anderen Auswahlteams überlegen. Dafür stachen uns andere Mannschaften körperlich aus. Besonders im letzten  Spiel gegen Mannheim wurde dies deutlich. Mit 13:15 ging dies knapp an unseren Gegner. 
Nachdem wir im letzten Jahr das Sichtungsturnier gewonnen hatten, mussten wir diesmal dem Kreis Mannheim den Vortritt lassen.

Bei der abschließenden Bekanntgabe der gesichteten Spieler durch die Auswahltrainer, Carsten Clavehn, Klaus Billmaier und Jonas Ruß waren die Mienen der Beteiligten aber wieder glücklich. Mit Leon Gerstner, Nick Kusch, Nick Bachmann, Juwal Dattner,
Lasse Ebinger und Dominik Grosshans (alle SG Pforzheim Eutingen) schafften gleich
6 Spieler den Sprung ins Team Baden 2000.  Nachdem im letzten Jahr bereits 5 Spieler gesichtet wurden, ist dies wieder ein großartiger Erfolg für den  Handballkreis Pforzheim.

Am Erfolg für den Handballkreis Pforzheim waren beteiligt: Nick Bachmann, Juwal Dattner, Lasse Ebinger, Tim Faeser, Leon Gerstner, Dominik Grosshans, Moritz Hemmer, Nick Kusch, Manuel Schöttle, Tim Schweickert (alle SG Pforzheim Eutingen), Joshua Wesierski
(HC Neuenbürg), Colin Sandkühler (JSG Goldstadt), Jannik Bujotzek (HSG Pforzheim) und die Kreisauswahltrainer Dominik Groetzki und Timo Hufnagel, Torwarttrainer Ricardo Petruzzi und Teambetreuer Manuel Petruzzi.

 

 
Copyright © 2017 www.handballkreis-pforzheim.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.